Gottesdienste

Bis auf Weiteres keine Gottesdienste in unseren Gemeinden

Um das Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus zu minimieren, hat das Bistum Hildesheim bis auf Weiteres alle Gottesdienste untersagt. Aktuelle Informationen des Bistums zu dieser Thematik finden Sie hier.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

Täglich wird aus dem Hildesheimer Dom eine Heilige Messe als Audiostream (also zum Hören) übertragen. Zelebrant ist Bischof Heiner Wilmer SCJ oder einer der beiden Weihbischöfe.

Das Bistum bietet auch Anregungen und Materialien für Gottesdienste und Andachten, die in der eigenen Wohnung / im eigenen Haus gefeiert werden können.

Es gibt zudem viele weitere Möglichkeiten, Gottesdienste im Fernsehen oder im Internet (Überblicksseiten dazu z.B. hier und hier) mitzufeiern.

Unsere evangelischen Geschwister der Braunschweiger Landeskirche läuten in diesen Tagen immer mittags um 12:00 Uhr die Kirchenglocken - wir Katholiken verbinden ein Glockenläuten um diese Zeit traditionell mit dem Angelusgebet. Die Glocken aller katholischen Kirchen im Bistum Hildesheim läuten auf Anregung von Bischof Heiner zudem täglich um 21:00 Uhr. So sind wir in diesen Zeiten besonders aufgerufen, zum Glockenläuten ein kurzes Gebet zu sprechen.

Die Pfarrei St. Christophorus Wolfsburg bietet Internet-Exerzitien an. Exerzitien sind eine Form, den Alltag geistlich zu gestalten, die Zeit zu nutzen um sich zu besinnen, zu hinterfragen und die aktuellen Geschehnisse zu bedenken - im Licht des christlichen Glaubens.

 Die Kirche St. Ludgeri in Helmstedt ist täglich von 09:00 bis 12:00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.